Kurzgeschichte über die Obervinschger Böhmische

Es ist so schön, ein Musikant zu sein...
unter diesem Motto trafen sich am 10. März 2007 alt gediente Musikanten zum ersten Mal im Hotel Post in Spondinig, um über die Gründung einer Musikgruppe, deren Aufgaben und über das Organisatorische zu beraten.

Die Idee, gemeinsam mit fünfzig plus Musikanten aus verschiedenen Musikkapellen eine Böhmische zu gründen, beschäftigte unseren Gründervater und musikalischen Leiter Gottlieb Gamper aus Schleis schon lange. Als langjähriger Kapellmeister und Musikant lernte er viele Musikbegeisterte kennen und fand bald die richtigen Männer, um eine Böhmische zu gründen.

Seniorenkapelle, Seniorenböhmische, Böhmische 50 plus, Musikanten über 50 und weitere Namen schwebten uns Musikanten aus den verschiedensten Musikkapellen des oberen Vinschgaus vor, als wir im Frühjahr 2007 in einer alten Schulklasse zum Musizieren beginnen.
Unter dem Namen Obervinschger Böhmische ist die flotte, schneidige Musikgruppe inzwischen nicht nur im Vinschgau, sondern landesweit und im Ausland bekannt geworden und ist Mitglied beim Südtiroler Volksmusikkreis.

Unsere Böhmische ist in keiner Weise als Konkurrenz zu irgend einer Musikkapelle zu sehen, sondern das Gegenteil ist der Fall und die jeweiligen Kapellen haben bei Auftritten und Terminplanungen immer den Vorrang und die Musikanten sehen es als eine Bereicherung, in zwei Kapellen mit verschiedenen Musikrichtungen zu spielen.

Wir wollen ausschließlich Egerländer und echte traditionelle Blasmusik pflegen und damit Jung und Alt erfreuen. Hans Moriggl stimmt immer wieder ein Lied an und sein Repertoire scheint schier unendlich zu sein.
Die Obervinschger Böhmische ist daher zum beliebten Unterhalter bei Sommerfesten, Dorffesten, Einweihungen, und sogar Geburtstagen oder auch kirchlichen Feiern geworden.

Die sechzehn Musikanten stammen aus den Musikkapellen Burgeis, Mals, Matsch, Laatsch, Glurns, Taufers, Reschen, Laas und Tschengels und sie alle verbindet die Freude am Musizieren.
Kameradschaft, Pünktlichkeit, Pflichtbewusstsein, Verlässlichkeit und Geselligkeit sind die Zutaten für den Erfolg unserer Musikgruppe.

Siehe Bilder unserer Gründungsfeier